• katharinasuffak

Winterzauber


Was für ein schöner Wintermorgen.

Der Frost glitzerte am Boden und wie feiner Kristallstaub in der Luft.


Die Kälte ist da, die Plätze gefroren und für mich eine gute Gelegenheit, einige Ideen mit euch zu teilen.


Diese Übungen könnt ihr vom Boden, wie das tolle Päärchen auf dem Bild, oder auch beritten machen.

Ihr könnt sie beliebig abändern, die Reihenfolge variieren, denn es soll auch den Geist des Pferdes wachhalten und fordern.


Die Punkte sind Pylonen, die zu einem Viereck gesetzt sind.

In zwei Ecken sind zwei Pylonen gesetzt, zur Denkhilfe für den Reiter.

Natürlich können diese ebenfalls in beliebiger Reihenfolge gesetzt werden.


Die Übungen hier sind:

Innenwendung um eine Ecke mit zwei Pylonen

Halten bei einer Pylone (Kreuz)


Volten

Diagonale Wechsel mit geraden Sequenzen


Auf welche Themen ihr euch dabei fokussiert machen die Übungen noch anspruchsvoller und vielseitiger.

Themen wie: Tempoübergänge, Takt, Biegung oder seitliches Verschieben über die Schulter.


Viel Vergnügen mit euren Liebsten und vielleicht könnt ihr dadurch den einen oder anderen Abend oder gefrorenen Nachmittag etwas kurzweiliger gestalten. Natürlich dürft ihr mir gerne schreiben, wenn ihr dazu Fragen habt.


Katharina

0 Ansichten
info@katharina-suffak.com  |  079 306 30 03 | Schulstrasse 1, 7302 Landquart | Impressum | Datenschutz | AGB