• katharinasuffak

Adventsgeschichten - Sich einlassen

Eigentlich ist es ganz simpel. Ich nahm das Statif, setzte mein Handy drauf und liess es aufnehmen.

Dann schaute ich was Gulliver und ich heute wohl miteinander anstellen würden. Sich einlassen, ist ein gute Beschreibung für die eigentliche Herausforderung. Einfach hingehen und nicht wirklich planen was dabei rauskommen könnte. Sich auf sich selber und das Gegenüber einlassen. Vielleicht tritt es mit mir in Kontakt, vielleicht auch nicht, wer weiss? Danach die Kreativität walten lassen und auch die Emotionen in sich selber beobachten, beim Film ansehen, bearbeiten und schlussendlich beim Ergebnis betrachten. Und es hat mich berührt und Freude geweckt. Nun möchte ich es mit euch teilen. Auch wieder eine Herausforderung für mich. Denn ich übergebe es an verschiedene Augen. Aber das ist vielleicht nur ein weiterer Teil davon, sich darauf einzulassen und auch etwas seiner eigenen Angst zu begegnen, gesehen zu werden. Ich wünsche euch viel bewegt sein :)


126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen